Weser-Kraftwerk in Bremen

Das Kraftwerk entstand im Zeitraum 2008 – 2011 neben dem vorhandenen Weserwehr und soll im Mittel 42 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr liefern. Die Stromerzeugung reicht aus, um rund 17.000 bremische Haushalte mit Elektrizität zu versorgen und erspart der Atmosphäre jährlich 35.500 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid. 

 

Bauherr: RGE Weserkraftwerk H. Hecker / G. Stehnke, Koppelstraße 28, D-27711 Osterholz-Scharmbeck 

Erbrachte Leistung: LPH 4-6 Tragwerksplanung, 3d Visualisierung von Bauabläufen und Baustellensituationen 

Projektgröße: Gesamtkosten ca. 40 Mio. €

 

Weiter lesen